Künzelsau

Das Quartier an der der Stadtmauer

Künzelsau – Fairtrade Stadt im Kochertal

Die Kreisstadt Künzelsau ist mit seinen 15.345 Einwohnern (Stand: 30. Juni 2019) ein Mittelzentrum in der Region Heilbronn-Franken im Nordosten von Baden-Württemberg.

Idyllische Landschaften, direkt im Kochertal, und eine leistungsfähige Industrie machen Künzelsau zu einer Stadt in der sich junge Menschen, Familien als auch Unternehmer und Gäste gleichermaßen wohlfühlen.

Leistungsfähiger Wirtschaftsstandort
Künzelsau ist ein Industriestandort an der Ost-West-Achse Heilbronn-Nürnberg mit Anbindung an die Autobahn A6. Mehrere weltweit agierende Unternehmen der Branchen Montageteile, Textilien und Lüftungstechnik haben dort ihren Sitz. Die ansässigen Betriebe stehen mit ihrer breitgefächerten Produktpalette für eine stabile Unternehmensentwicklung.

Umfassendes Kulturangebot
Wer Kultur sucht, ist in Künzelsau an der richtigen Adresse. Es gibt ein großes Angebot an Theater- und Konzertveranstaltungen, Museen, Festen und Freilichtspielen. Das Carmen-Würth-Forum bietet viel Platz für klassische Konzerte, Kongresse, Messen oder auch Open Airs. Im Filmtheater kommen alle Cineasten auf ihre Kosten. Zusätzlich werden regelmäßig Konzerte und mediale Vorlesungen angeboten.

Standseilbahn und Kirche, Künzelsau Altes Rathaus, Künzelsau Schloss Bartenau, Künzelsau
Familienfreundliche Bildungs- und Betreuungsangebote:
Ein weiteres Standort-Plus sind die hervorragenden Bildungs- und Betreuungsangebote. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden ab dem Kindergarten durch umfassende,  kostenlose Angebote gefördert. Zu den örtlichen Schulen gehören Grundschulen, Werkrealschule, Realschule im Verbund und verschiedene Gymnasien. Darüber hinaus gibt es die  Reinhold-Würth-Hochschule sowie die Jugendmusikschule und die Stadtbücherei.

Aktiv unterwegs in Künzelsau und Umgebung
Die reizvolle Umgebung von Künzelsau verspricht hohen Unterhaltungswert für Radfahrer, Wanderer und Jogger. Gut ausgebaute Wege, wie der Kocher-Jagst-Radweg, laden zum Radeln ein. Ebenso kommen Wanderer und Jogger entlang von Flusstälern, Hohenloher Ebene, Wälder und steile Anstiege auf ihre Kosten. Schwimmen und plantschen kann man das ganze Jahr über im Hallenbad oder im einzigen Flussfreibad in Baden- Württemberg. Zahlreiche Sport-, Musik- und Chorvereine, Feuerwehr, etc. bieten die Möglichkeit schnell Anschluss zu finden und neue Kontakte zu knüpfen.