slide 1

"Es kommt nicht darauf an, woher der Wind weht-

sondern wie wir die Segel setzen."

6.
Mär
2018

Motorworld: Aus dem Rüsselsheimer Opel-Altwerk soll ein "lebendiges Schrauberdorf" werden
Die neuen Eigner des Opel-Altwerks in Rüsselsheim wollen eine MOTORWORLD Manufaktur schaffen.
main-spitze.de
hr-date

ruesselsheim-5Rüsselsheim - Bislang waren die Pläne der neuen Eigner des Opel-Altwerks eher abstrakt. Jetzt weist ein großes Banner am Hauptportal schon einmal darauf hin, was entstehen soll. Die Investoren orientieren sich in Rüsselsheim nicht am klassischen „Motorworld“-Konzept, wie es etwa in Böblingen auf einem alten Flughafen-Areal umgesetzt wurde, sondern wollen eine „Motorworld-Manufaktur“ schaffen. Dabei geht es darum, nicht nur Oldtimer zu zeigen, sondern ein lebendigeres Konzept umzusetzen, wie Andreas Dünkel, Chef der Dünkel-Holding und neuer Hausherr, erklärt...


mehr lesen...

 

 

6.
Mär
2018

Bürgerinitiative: Gute Stimmung nach erstem Gespräch
Die neuen Eigentümer des Opel-Altwerks und Mitglieder der Bürgerinitiative lernen sich kennen. Es gibt Gemeinsamkeiten, aber auch Kritik.
fnp.de Frankfurter Neue Presse
hr-date

ruesselsheim-4Rüsselsheim - Die Beziehung zwischen den neuen Besitzern des alten Opel-Werks und der Bürgerinitiative Pro Opel-Altwerk scheint auf einem guten Weg zu sein. Heinz-Jürgen Krug, Sprecher der BI, nutzt beispielsweise Begriffe wie „optimistisch“, „offene Zuhörer“, „positiver Eindruck“, als er vom ersten nicht-öffentlichen Treffen zwischen den beiden Interessen-Gruppen spricht. Von verhärteten Fronten und unüberbrückbaren Differenzen kann keine Rede sein...


mehr lesen...

 

 

19.
Jan
2018

Große Pläne für das Opel-Altwerk
Das Opel-Altwerk soll zum Besuchermagneten mit Strahlkraft weit über Rüsselsheim hinaus werden. Wie das funktionieren soll, erklärt der neue Mehrheitseigentümer. Die Umsetzung seiner Pläne wird wohl einen dreistelligen Millionenbetrag kosten.
fnp.de Frankfurter Neue Presse
hr-date

ruesselsheim-3Rüsselsheim - Andreas Dünkels Augen beginnen zu strahlen. „Das ist hier ein Eldorado für uns“, sagt der Projektentwickler und spricht von den Möglichkeiten, die das Opel-Altwerk biete. „Es gibt viele Vorhaben, die wir gerne realisieren möchten“, erklärt er und beginnt mit einer ziemlich langen Aufzählung: Wohnungsbau, eine Oldtimer-Ausstellung, Büroflächen, eine Eventhalle, Gastronomie, Hotellerie, ein Boardinghouse, Einzelhandel und gute Handwerksbetriebe – etwa ein Sattler, Barbier oder auch Tatöwierer. „Alles mit hohem Anspruch, eher in Richtung Manufaktur und künstlerisches Handwerk.“...


mehr lesen...

 

 

16.
Dez
2017

Bewegung in Rüsselsheimer Altwerk
Nach Jahren des Stillstands kommt Bewegung in die Entwicklung des Altwerks
ruesselsheimer-echo.de
hr-date

ruesselsheim-1Rüsselsheim - Das Opel-Altwerk inmitten der Rüsselsheimer Innenstadt könnte schon bald aus seinem Dornröschenschlaf erwachen. Zumindest plant dies die in Baden-Württemberg ansässige Unternehmensgruppe Dünkel Holding. Sie hat die Mehrheit an der rund 32 000 Quadratmeter großen Immobilie erworben, wie aus Unternehmenskreisen bestätigt wird. Die bisherigen Besitzer, die HKS Verwaltungs GmbH mit Sitz in Rüsselsheim, bleibt zwar mit an Bord, hält aber in Zukunft nicht mehr die Mehrheit...


mehr lesen...

 

 

14.
Dez
2017

Opel-Altwerk bekommt neuen Besitzer
Es soll ein neuer Anlauf unternommen werden, um das Opel-Altwerk wieder mit Leben zu füllen.
main-spitze.de
hr-date

ruesselsheim-2Rüsselsheim - Oldtimer, Gewerbe, Wohnen, Hotel - diese Bestandteile, die sich künftig im Rüsselsheimer Opel-Altwerk finden sollen, klingen vertraut. Dennoch soll es diesmal anders kommen. Wie diese Zeitung erfahren hat, hat die schwäbische Unternehmensgruppe Dünkel die Mehrheit am Altwerk erworben. Wie die HKS Verwaltungs GmbH, der bisher das rund 32 000 Quadratmeter große Areal unmittelbar am Rüsselsheimer Bahnhof alleine gehörte, mitteilt, habe Dünkel Beteiligungsverträge unterzeichnet. HKS - das sind Alexander und Christian Hoebig, Dr. Lutz Krauss und Bruno Stephan - bleiben weiterhin an Bord, die Mehrheit hat aber der neue schwäbische Partner, der finanziell schlagkräftig sei, erworben...


mehr lesen...

 

 

Q

Leistungsspektrum

Aktion verändert die Perspektive.
Wir sind ihr Ansprechpartner.

Weiterlesen

l

Referenzen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Projekte.

Weiterlesen

W

Kontaktformular

Haben Sie noch weitere Fragen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Weiterlesen

KONTAKTDATEN

ACTIV-Group
Ferdinand-Dünkel-Straße 5
D-88433 Schemmerhofen
fon: +49 (0) 7356 933-0
fax: +49 (0) 7356 933-205
mail: info@activ-group.eu

IMMOBILENANGEBOTE